Your delivery experts

Besonderheiten und Zuschläge.

Sie wollen die Gewissheit, dass Ihr Paket gut angekommen ist? Dafür gibt es den Abliefernachweis (P.O.D.) von DPD. Gegen eine Gebühr erhalten Sie ihn als Bestätigung für die erfolgreiche Zustellung.

Die Empfängeradresse ist nicht korrekt? Wir versuchen alles, um Ihre Sendung dennoch an die richtige Adresse zuzustellen. Allerdings geht das nur innerhalb Deutschlands.

In Ausnahmefällen erschweren geographische Bedingungen die Zustellung. Laden Sie sich einfach das unten stehende PDF herunter um zu erfahren, welche Inseln und Regionen zuschlagspflichtig sind.

 

Ein Paket hat Übergröße, wenn die Obergrenzen für unser Standardpaket überschritten sind:

 

  • Maximales Gewicht: 31,5 kg
  • Maximale Länge: 175 cm, im internationalen Express-Service 120 cm
  • Maximales Gurtmaß: 300 cm
    Gurtmaß: [Höhe + Breite] x 2 + Länge
  • Volumengewicht: Bei Luftfracht erfolgt die Abrechnung auf Basis des Volumengewichts, sofern dieses das tatsächliche Gewicht in KG überschreitet. Weitere Informationen finden Sie  hier.

Wir kümmern uns drum: Gegen Gebühr übernehmen wir die Abwicklung der routinemäßig anfallenden Zollformalitäten. Verschiedene  Lieferbedingungen von DAP bis DDP stehen zur Verfügung.

DPD bietet Ihnen im internationalen Versand aus Übersee einen umfassenden Service für Ihre Importsendungen. Unser Ziel ist es, den Import für Sie einfach zu gestalten. Wir sorgen für eine reibungslose Zollabfertigung Ihrer Sendungen direkt am Flughafen in Frankfurt. Dabei halten wir Sie über den Verlauf Ihrer Importe bis zur Auslieferung informiert.

 

DPD ist Ihr ökonomischer und zuverlässiger Partner für Importlösungen: Pakete, Dokumente und Frachtsendungen aus verschiedenen Kontinenten direkt nach Deutschland. Nutzen Sie unseren Import Service – inklusive Abholung, Zollabfertigung und Zustellung. 

 

Kontaktieren Sie direkt unseren  Kundenservice.

Für die Zustellung in Krisenregionen (z.B. aufgrund politischer Unruhen, lokaler Auseinandersetzungen etc.) kann ein Zuschlag in Höhe von EUR 25,00 anfallen. Folgende Länder sind derzeit als Krisenregion eingestuft und werden mit dem Zuschlag belastet:

  • Palästina
  • Irak
  • Afghanistan
  • Mali
  • Syrien
  • Zentralafrikanische Republik
  • Südsudan

 

Letzte Aktualisierung: 08/2015