Your delivery experts

Tschechien

Energieerzeugung aus Abfällen

Land: Das Projekt wird in der Tschechischen Republik an 21 unterschiedlichen Standorten durchgeführt. In erster Linie aufgrund der Deponiegebühren sowie der unzureichenden Infrastrukturen und Kapazitäten anderer Abfallmanagement-Anlagen ist die Deponierung in der Tschechischen Republik die gebräuchlichste Art der Abfallentsorgung. In diesem Land genießt die Deponierung sehr günstige geologische Bedingungen: Aus diesem Grund landen rund zwei Drittel des Hausmülls in Deponien.

PO: TEDOM ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet der Kraft-Wärme-Kopplung und Energieerzeugung tätig und erzeugt Ausstattungen für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen sowie Betriebstechnologien für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. TEDOM zählt zu den führenden Herstellern, Betreibern und Exporteuren der Tschechischen Republik.

Wichtigste Herausforderung: Nahrungsmittelabfälle, Papier und Holzschnitzel zersetzen sich unter den anaeroben Bedingungen von Deponien unter dem Einfluss von Mikroorganismen. Auf diese Weise wird Biogas oder sogenanntes Deponiegas erzeugt, das in erster Linie aus Methan und Kohlendioxid besteht. Unkontrollierte Deponiegas-Emissionen verursachen potentiell toxische Luftverschmutzung und wirken als Treibhausgase. Das abgegebene Gas zeichnet sich durch einen starken, unangenehmen Geruch aus und ist unter bestimmten Konzentrationen gesundheitsschädlich. 

 

 

Lösung

Greenhouse gas (GHG) reduction will be ensured through abatement of uncontrolled methane emissions at the landfill and as a result of reduction of fuel used by energy system power plants due to the grid electricity replacement.

The technology is efficient at >90%. The Waste Energy program’s main objective is to develop an EU standard landfill gas collection system to capture GHG and toxic gas emissions.

LFG is a combustible, which, due to its average heating value of 4.7 kWh/m3, could be used as a fuel for secondary energy - heat or electricity – production. 21 projects in Czech Republic produce 3,5 MW of electricity. 

 

 

Ergebnisse

Im Durchschnitt werden jährlich 171.692 t CO²-Äquivalente vermieden.

Dies entspricht der Vermeidungen der Emissionen von mehr als 16.000 Menschen in der Tschechischen Republik

 

 

Parallele Vorteile:

Auf sozialer Ebene:

  • Schaffung von Arbeitsplätzen: 22,5 Vollzeitäquivalente am Standort
  • Örtliche Vorzüge: Der Energielieferant ist der Eigentümer von Carbon Credits und bietet finanzielle Unterstützung für Krankenhäuser und Altenheime.

Auf Umweltebene:

  • Luftqualität: Verringerung von Luftverschmutzung und Geruchsbelästigung – örtlich verbesserte Luftqualität
  • Kreislaufwirtschaft: die Wiederverwendung von Abfallgasen ist eine Anwendung der Grundsätze der Kreislaufwirtschaft
  • Vielseitiger Energiemix: Die auf diese Weise erzeugte Energie wird an Lieferanten erneuerbarer Energie verkauft. Diese Vorgehensweise trägt zur örtlichen und nationalen Energie-Autonomie bei. Die Energieautonomie ist unter anderem aufgrund des Rückgangs der Kohlevorkommen ein wichtiges Thema in diesem Land.

 

zurück zur Übersicht