Your delivery experts

Preisgekrönte DPD App knackt Marke von zwei Millionen Servicebewertungen

Aschaffenburg, 05.12.2018 – Wenige Wochen vor Weihnachten hat der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD die Marke von zwei Millionen Servicebewertungen überschritten. Die Bewertungen erfolgen mobil per DPD App sowie online im DPD Paket Navigator: Empfänger haben dort die Möglichkeit, ihr Zustellerlebnis direkt zu bewerten. Durchschnittlich vergaben die Empfänger dabei vier von fünf möglichen Sternen. Dieses Feedback zeigt: Die Zufriedenheit mit den Leistungen von DPD ist sehr hoch, auch in der in der aktuellen Vorweihnachtszeit bleiben die Rückmeldungen erfreulich positiv. Für die Empfänger hat der Paketdienst in den Wochen vor dem Fest außerdem eine weihnachtliche Überraschung auf Lager: Ab sofort ersetzt DPD im kartengestützten Live-Tracking das Zustellfahrzeug durch ein Rentier und anstelle des Hauses wird eine Schneekugel angezeigt. Wer nicht zu Hause sein kann, wenn das Rentier vor der Tür steht, kann Pakete dank digitaler Zustelloptionen ganz einfach umleiten oder bereits im Voraus Liefer-Präferenzen angeben – gerade in der Weihnachtszeit, wenn viele Geschenke per Paket kommen, ein praktisches Tool. 

  • Bewertung mit durchschnittlich 4 von 5 möglichen Sternen zeigt große Zufriedenheit der Empfänger
  • Digitale Services von DPD mit monatlich 3,4 Millionen aktiven Nutzern
  • Live-Tracking mit Rentier und Schneekugel unterstützt den Gamification-Ansatz von DPD
  • Weihnachtspakete entspannt empfangen: Mit der DPD App und dem DPD Paket Navigator Pakete ganz einfach umleiten oder Liefer-Präferenzen festlegen

 

Dank der digitalen Servicebewertung als unmittelbarem Feedbackkanal erhält DPD eine direkte Rückmeldung zur Paketdienstleistung und ist so noch näher an den Wünschen der Empfänger. Je nach Zufriedenheit können Empfänger in der DPD App bis zu fünf Sterne vergeben. Bei Klick auf lediglich auf 1 oder 2 Sterne hat der Empfänger die Möglichkeit, genauer zu spezifizieren, mit welchem konkreten Aspekt der Dienstleistung er nicht zufrieden war. „Mit der Sternebewertung können die Empfänger uns ganz unkompliziert und unmittelbar Feedback zu unserem Angebot geben. Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass sie diese Chance nicht nur aktiv nutzen, sondern auch wirklich zufrieden mit dem DPD Service sind. Gleichzeitig hilft uns die Feedbackfunktion dabei, jeden Tag ein Stück besser zu werden“, erklärt Michael Knaupe, Director Customer Experience & Communications bei DPD.

Unmittelbares Feedback von unschätzbarem Wert

Diese Art des systematischen Empfängerfeedbacks ermöglicht DPD, die Qualität dauerhaft zu sichern und den Premium-Service noch gezielter zu optimieren und weiterzuentwickeln. Mit der Bewertungsmöglichkeit in der DPD App und dem Paket Navigator ist außerdem eine Trinkgeld-Funktion für den Zusteller verknüpft: Wer mit der Zustellung besonders zufrieden war, kann seinem Zusteller auch ein digitales Trinkgeld per PayPal zukommen lassen – gerade in der Adventszeit eine schöne Idee, um dem Weihnachtshelfer auch eine Freude zu machen.

Christmas Special im Live-Tracking

In diesem Jahr sind Rentiere nicht nur im hohen Norden unterwegs, sondern auch in der DPD App: Empfänger, die in der DPD App oder im Paket Navigator den Status ihres Pakets live verfolgen, sehen statt des üblichen Zustellfahrzeugs ein Rentier. Eine Schneekugel markiert auf der Karte die Zustelladresse und beim Schütteln des Smartphones rieseln Schneeflocken über das Display. Wer auf das Rentier oder die Schneekugel tippt, wird außerdem von weihnachtlichen Geräuschen überrascht. „Unsere Gamification-Features sorgen dafür, dass das Empfangen von Weihnachtspaketen noch mehr Spaß macht als ohnehin schon“, erläutert Michael Knaupe. „Die Paketverfolgung wird zum Erlebnis – genau das verstehen wir darunter, dem Kunden die beste Customer Experience zu geben. Das Live-Tracking von DPD zeigt dem Empfänger in Echtzeit auf einer detaillierten Karte, an welchem Punkt sich sein Paket gerade befindet und wie viele Stationen noch zwischen dem aktuellen Stopp und der eigenen Adresse liegen. Die auf 60 Minuten genaue Zustellprognose wird im Laufe der Zustellung auf 30 Minuten präzisiert.

Pakete ganz einfach digital steuern

Wer zum geplanten Zustellzeitpunkt nicht zu Hause sein kann, nutzt einfach eine der digitalen Zustelloptionen von DPD: Mit einem Mausklick oder Fingertipp kann der Empfänger beispielsweise veranlassen, dass die Sendung an einem sicheren Ort hinterlegt wird oder die Zustellung an einem anderen Tag erfolgt. Alternativ kann jede Sendung individuell umgeleitet werden, etwa an einen Paketshop oder an einen bestimmten Nachbarn. Mit etwas Glück erhält der Empfänger dabei einen digitalen Voucher: Dieser kann direkt im entsprechenden Paketshop eingelöst werden, wenn der Endkunde dort beim Paketabholen noch etwas einkauft. Empfänger, die wissen, dass sie häufig nicht zu Hause sind, können in der DPD App zudem sogenannte Liefer-Präferenzen hinterlegen und beispielsweise ein Abstell-Okay erteilen, einen Wunsch-Paketshop angeben oder die App mit einem ParcelLock Paketkasten verknüpfen. So ermöglichen die digitalen Services von DPD den Empfängern größtmögliche Flexibilität – das Empfangen von Paketen lässt sich ganz unkompliziert in den Alltag integrieren. Gerade in der Weihnachtszeit leistet DPD somit einen wertvollen Beitrag dazu, stressfrei die dringend erwarteten Pakete zu empfangen. Immer mehr Empfänger nutzen daher die digitalen Services von DPD: Pro Monat verzeichnen diese 3,4 Millionen aktive Nutzer.

 

Über DPD Deutschland

DPD Deutschland gehört zur internationalen DPDgroup, Europas zweitgrößtem Paketdienst-Netzwerk. DPD hat deutschlandweit 78 Depots und 6.500 Pickup Paketshops. 8.000 Mitarbeiter und 10.000 Zusteller sind täglich für die Kunden im Einsatz. Im Jahr transportiert die Nummer 2 im deutschen Paketmarkt rund 350 Millionen Pakete – und das vollständig klimaneutral, ohne Mehrkosten für die Kunden.

Mit innovativen Technologien sowie einer konsequenten Orientierung an den Bedürfnissen und Lebensumständen aller Kunden und Empfänger bietet DPD einen einfachen, bequemen und flexiblen Service beim B2B- und B2C-Paketversand. Ein Beispiel dafür ist der branchenweit einzigartige Service Predict mit einem kartengestützten Live-Tracking, vielfältigen Optionen zur Umleitung eines Pakets und einer auf eine Stunde genauen Zustellprognose. Die digitalen Innovationen von DPD erhielten bereits zahlreiche Auszeichnungen wie etwa den Digital Transformation Award, den eco Internet Award, den Deutschen Preis für Onlinekommunikation oder den UX Design Award.

Die DPDgroup versendet in 230 Länder weltweit und verfügt über ein einheitliches Netzwerk von 28.000 Pickup Paketshops in Europa mit harmonisierten Services auch beim grenzüberschreitenden Versand. Europaweit sorgen 30.000 Mitarbeiter dafür, dass täglich mehr als 4 Millionen Pakete für die Kunden zugestellt werden. Muttergesellschaft von DPD ist GeoPost, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der französischen Groupe La Poste. GeoPost verzeichnete im Jahr 2016 einen konsolidierten Jahresumsatz von 6,2 Milliarden Euro. 

Pressekontakt

Peter Rey
Manager Media & Digital Relations
Wailandtstraße 1
63741 Aschaffenburg
Tel.: +49 6021 492-7066
peter.rey@dpd.de

Beliebt

Dartford MP welcomes DPD jobs boost for City Link workers
  • Lesen
  • Download
  • Drucken
DPD in Germany begins operations at new parcel distribution centre
  • Lesen
  • Download
  • Drucken
DPD wins 2015 Czech Business Superbrands
  • Lesen
  • Download
  • Drucken

Finden Sie Ihren Experten vor Ort

Unser Netzwerk

Finden Sie Ihr Paket

Jetzt tracken

Ihre Versandexperten

Entdecken Sie mehr