12. April 2021 | Comunicato stampa

DPD Schweiz pflanzt mit Severin Lüthi Jungpflanzen an und verlost Gutschein für Ferien im Schweizer Baudenkmal

Buchs, April 2021. DPD Schweiz hat letzte Weihnachten 500 Weihnachtsbäume aus biologischer Anpflanzung verlost – über 2‘400 Personen haben am Wettbewerb teilgenommen. Um die Nachhaltigkeit aufrechtzuerhalten hat DPD diesen Frühling 1‘900 Setzlinge angepflanzt und verlost einen Gutschein für Ferien in einem Schweizer Baudenkmal.

DPD Schweiz hat zu Weihnachten letztes Jahr 500 Weihnachtsbäume aus biologischer Anpflanzung verlost. Die Tannen haben sie den Gewinnerinnen und Gewinner klimaneutral zu Hause zugestellt.
Um die Nachhaltigkeit aufrecht zu erhalten und weiter CO2 von den Tannen zu binden sowie neuen Sauerstoff zu produzieren, hat DPD diesen Frühling bei der Anpflanzung von neuen Tannen unterstützt. Gemeinsam mit Severin Lüthi, Trainer von Roger Federer hat DPD 1‘900 neue Jungpflanzen gesetzt. Der Weihnachtsbaumanbau in der Schweiz leistet viel für die Umwelt: 1‘900 Tannen binden während der Wachstumszeit von über zehn Jahren bis zu 34 Tonnen CO2 und produziert gleichzeitig 25 Tonnen Sauerstoff.

Wettbewerb mit der Stiftung Ferien im Baudenkmal

DPD verlost zum Abschluss dieser Aktion auf www.dpdwettbewerb.ch einen Gutschein im Wert von CHF 1‘500.- der Stiftung Ferien im Baudenkmal. Die im Jahr 2005 vom Schweizer Heimatschutz gegründete Stiftung Ferien im Baudenkmal ist ein Projekt an der Schnittstelle von Tourismus und Denkmalpflege. Schweizweit übernimmt sie dem Verfall ausgesetzte und vom Abriss bedrohte Baudenkmäler, restauriert sie sanft und gibt ihnen als Ferienobjekte eine sichere Zukunft. Die Stiftung hat 42 Baudenkmäler in der Schweiz im Angebot.

Unterstützung durch Christa Rigozzi, Alexandra Maurer und Valentine Caporale

Der Wettbewerb wird wie der letztjährige über die Social Media Kanäle von DPD Schweiz, sowie über Influencer beworben. Christa Rigozzi, Valentine Caporale und Alexandra Maurer sind von der nachhaltigen Aktion begeistert und machen ihre Community auf Instagram auf die Aktion aufmerksam.

Pressekontakt

Marco Kaiser

Mediensprecher

Medienmitteilung

Small (648kb)

PDF