26. July 2021 | Comunicato stampa

DPD Schweiz ruft das Kinder-Malfestival "Ein Herz für Kinder" am 15. August 2021 auf dem Bürkliplatz ins Leben

Buchs, Juli 2021. DPD Schweiz erweitert das soziale Engagement, indem sie das DPD Kinder Malfestival "Ein Herz für Kinder" zu Gunsten des Fördervereins für Kinder mit seltenen Krankheiten ins Leben rufen. Der Anlass findet am Sonntagnachmittag, 15. August 2021 auf dem Bürkliplatz statt. Die gesamten Einnahmen gehen an den Bus für die Familie der 7-jährigen Leonie, die mit einem seltenen Gendefekt geboren wurde.

Der Event „Ein Herz für Kinder“ wird von Lynn Grütter moderiert, der Künstler Fredinko malt ein Bild, welches vor Ort ausgemalt und erworben werden kann. Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Musikern, Caterern sowie Cosplayern. „Es freut mich sehr, dass wir das Projekt mit so vielen engagierten Partnern umsetzen können. Unser Ziel ist es, einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag für alle Besucher zu ermöglichen und dabei Spenden für Leonie zu generieren und somit den Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten zu unterstützen. Dies ist ein echtes Herzensprojekt.“, sagt Michelle Ammann, Projektleiterin bei DPD.

Ausmalen von Fredinko's Bild

Die Bilder vom Zürcher Künstler Fredinko werden dominiert von schwarzen Outlines und sind zwischen Pop art und „Neokubismus“ einzuordnen. Die Besucher auf dem Bürkliplatz haben die Möglichkeit, ein grosses Bild (4x2 Meter) auszumalen. Das ausgemalte Bild wird in 12 Bilder unterteilt, die vor Ort erworben werden können.

Musikalisches Programm

Die Musiker und Künstler G-Sax, Liz Schneider, Tante Carmen, Sam National, Nubya und DJ Enrico Lenardis sorgen für das musikalische Ambiente und setzen sich somit ebenfalls für den Förderverein Kinder mit seltenen Krankheiten ein.

Leonie – Mobilität dank behindertengerechtem Bus

Die 7-jährige Leonie wurde mit einem seltenen Gendefekt geboren und kann weder sprechen noch selbständig gehen. Für die Mutter von Leonie ist jede Autofahrt mit ihrer Tochter ein Kraftakt: Sie muss das Mädchen aus dem Rollstuhl hieven und anschliessend ins Auto tragen, sowie ihren kleinen Sohn versorgen. Die Familie verzichtet zunehmend auf Familienausflüge und Einkäufe mit Leonie. Dank einer Rollstuhlrampe soll der Transport vereinfacht werden. Die IV bezahlt zwar den Umbau, das Auto dazu darf jedoch nicht älter als zwei Jahre sein. Für die Familie ein grosses Problem, denn sie können sich kein neues Auto in der notwendigen Grösse (Bus) leisten. Um aktiv Spenden für Leonies Bus zu sammeln, führen wir das Kinder-Malfestival «Ein Herz für Kinder» durch. Zudem kann über das Crowdfunding auf der Website von KMSK gespendet werden.

Über den Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten (KMSK)

Der Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten setzt sich seit 2014 in der Schweiz mit viel Herzblut für die rund 350 000 betroffenen Kinder und Jugendlichen und deren Familien ein. Als unabhängige NPO erhält KMSK keine Gelder von der öffentlichen Hand und ist steuerbefreit. „Es berührt sehr, mit wie viel Herz unsere Partner das Projekt Ein Herz für Kinder zugunsten vom Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten mittragen. Gemeinsam werden wir Spenden für Leonie sammeln, um ihr einen behindertengerechten VW Bus schenken zu können.“, sagt Manuela Stier, Gründerin des Fördervereins.

Moderation durch Lynn Grütter

Lynn Grütter moderiert seit 2015 sowohl vor der Kamera, zum Beispiel für CH Media, wie auch an diversen Live-Events, Live-Streams oder anderen Onlineproduktionen. Lynn Grütters Leben verfolgen mittlerweile viele Menschen über ihre sozialen Plattformen. Auf Instagram inspiriert sie täglich über 20’000 Menschen.  «Ich freue mich sehr, mit viel Herz durch diesen Charity Event zu führen. Mit einer super Truppe von DPD, dem Förderverein KMSK und vielen Künstlerinnen und Künstlern werden wir für Leonie viele Spenden einholen, sodass sie mit dem neuen behindertengerechten VW Bus immer mit ihrer Familie dabei sein kann.», sagt Lynn Grütter.

Partner

Der Distributor und Getränkeproduzent Trivarga, die Caterer Woody Pizza, Softmarex und LatteArt sorgen für kulinarische Highlight. Der Verein Cosplayer-Atelier unterstützt das Projekt, indem sich Besucher mit den verkleideten Filmfiguren fotografieren lassen können. Die Eventfotografen Regula Schaad Fotography und Foto Kammer werden den Event fotografisch festhalten. Interviews und Videos werden von Smart Film Services GmbH, nau.ch und Leonardo Novella realisiert. Die Eventagentur Fancy Art Company GmbH unterstütz bei der gesamten Eventplanung.

Einlass mit Corona-Zertifikat

Um die Gesundheit aller Personen vor Ort zu schützen, besteht ein Corona-Schutzkonzept. Alle Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind, benötigen für den Einlass ein Corona-Zertifikat.

Pressekontakt

Marco Kaiser

Mediensprecher

Medienmitteilung

Small (73kb)

PDF

Programm Ein Herz für Kinder

Small (73kb)

PDF