26. Mai 2021 | Presseinformation

DPD Austria: Weinversand um 64 Prozent gestiegen

 

  • Pandemie lässt Online-Weinhandel boomen
  • 2020 wurden mehr als 320.000 Weinpakete versendet
  • Winzer Harald Lehner aus Gols vertraut seit 25 Jahren auf DPD
  • 12er Weinkarton beliebteste Versandgröße

DPD Austria (Direct Parcel Distribution Austria GmbH) – Österreichs führender privater Paketdienst* – blickt auf ein außergewöhnliches Jahr in der Weinlogistik zurück: Der Zuwachs bei den Weinpaketen betrug im vergangenen Jahr insgesamt 64 Prozent und ist ein einmaliges Ergebnis in der 25jährigen Weinlogistik-Geschichte des Unternehmens.

 

Die Pandemie hat dem Online-Handel und damit unserer Branche grundsätzlich einen sehr großen Zuwachs bei den Paketmengen gebracht, aber bei der Weinlogistik sind die Zahlen nochmals außergewöhnlicher. So hatten wir in diesem Bereich im April 2020 eine Zuwachsrate von mehr als 200 Prozent“

Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Austria

Mehr als 320.000 Weinpakete von Österreich in die ganze Welt

Im vergangenen Jahr hat DPD so viele Weinpakete versendet wie noch nie in den 25 Jahren Weinlogistik: Mehr als 320.000 Pakete, befüllt mit österreichischem Wein, sind von DPD innerhalb Österreichs und in die Welt verschickt worden. Gegenüber 2019 war dies eine Steigerung um 64 Prozent. 240.000 Weinpakete gingen im Auftrag von österreichischen Top-Winzern an Kund:innen in die unterschiedlichsten Bundesländer und über 80.000 weltweit in 26 Länder. Der größte Empfänger:innenkreis befindet sich in Deutschland – dorthin gingen fast 65.000 Pakete. „Bei einem Blick zurück auf den Beginn der Pandemie, zeigt sich, dass die Weinvorräte vor allem im April 2020 aufgestockt wurden. In diesem Monat hatten wir national einen Zuwachs von 230 Prozent und international von 174 Prozent,“ erklärt Rainer Schwarz und ergänzt: „Die Zuwächse haben über das ganze Jahr angehalten und bis dato ist kein Ende dieses Trends zu sehen.“

 

Winzer Harald Lehner aus Gols vertraut seit 25 Jahren auf DPD

Vor 25 Jahren war DPD Austria ein Pionier in Sachen Weinlogistik. Heute zählen mehrere hundert österreichische Winzer:innen zu den Kund:innen des Unternehmens und verschicken die edlen Tropfen weltweit. Einer von ihnen ist Harald Lehner aus Gols. „Wir sind seit den Anfängen Kunde bei DPD und sehen uns auch nach 25 Jahren noch in besten Händen. Der Ablauf ist professionell und unkompliziert und wir können darauf vertrauen, dass die rund 500 Weinpaket, die wir monatlich mit DPD versenden – hauptsächlich 12er Kartons – bei allen unseren Kundinnen und Kunden in ganz Europa wohlbehalten ankommen“, so Harald Lehner und fügt hinzu: „Heute haben fast alle Weingüter eine Website mit der Option des Online-Versands. Dafür braucht es einen verlässlichen Partner wie DPD, denn die kostenintensive persönliche Zustellung gehört seit Jahren der Vergangenheit an.“

 

12er Karton beliebteste Versandgröße

„Mit unseren speziellen Wein-Versandlösungen, die extra für leicht zerbrechliches Transportgut wie Wein, Sekt oder Champagner entwickelt wurden, sind wir der ideale Versandpartner für die Winzer. Wir bieten eine eigens entwickelte Weinlogistik inklusive geprüfter und getesteter Sicherheitskartonagen in vielen Größen an,“ informiert Rainer Schwarz. Die beliebteste Versandgröße für Weinflaschen ist der 12er Karton, gefolgt vom 6er Karton.

* KEP Radar, Februar 2021

 

Über DPD Austria

DPD Austria (DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH) ist Österreichs führender privater Paketdienst und Teil der DPDgroup, dem größten internationalen Paket-Netzwerk in Europa. 1988 als erster privater Paketdienst (damals APS-Austria Paket System) gegründet, stützt sich DPD auf die Logistikinfrastruktur seiner Gesellschafter – Österreichs führenden Speditionen Gebrüder Weiss, Lagermax und Schachinger. DPD Austria bietet ein erstklassiges Leistungsspektrum für die nationale und internationale Paketdistribution. Österreichweit sind rund 1.700 Logistikexpert:innen für DPD tätig. Das Unternehmen verfügt über eine Transportflotte von 1.200 Fahrzeugen, die im Jahr 2020 mehr als 57 Millionen Pakete beförderten. Das DPD Pickup Netzwerk umfasst mittlerweile 1.800 Pickup Standorte (Paketshops und -stationen) in ganz Österreich. Durch innovative Technologien, lokales Know-how und erstklassigen Kundenservice bietet DPD bestmögliche Paketdienstleistungen für Versender:innen und Empfänger:innen. Als Teil der DPDgroup kann DPD Austria auf das stärkste Straßennetzwerk Europas zurückgreifen, hat Zugang zu rund 58.000 Pickup Standorten in ganz Europa und bietet eine Zustellung in 230 Länder/Territorien weltweit an. In diesem Netzwerk arbeiten 77.000 Versandexpert:innen um täglich mehr als 5,3 Millionen Pakete zu bewegen.

Pressekontakt

Dr. Hanna Brugger-Dengg

BRUGGER DENGG PR

dpd-pi-weinlogistik-26052021

Small (176kb)

PDF

25 Jahre DPD Weinlogistik

Medium (1059kb)

JPG