16. Dezember 2021 | Presseinformation

myDPD-App mit ÖGVS-Award ausgezeichnet

Platz 1 für die myDPD App

 

Leopoldsdorf bei Wien

myDPD, die Paketmanagement-App von DPD Austria (Direct Parcel Distribution Austria GmbH), Österreichs führendem privaten Paketdienst*, die den Paketversand und -empfang bequem, flexibel und schnell möglich macht, wurde kürzlich mit dem ÖGVS-App-Award 2021/22 ausgezeichnet. Im Auftrag der Gesellschaft für Verbraucherstudien wurden insgesamt 390 Apps aus 56 Branchen bewertet – und das von 48.000 User:innen.

Um die Herausforderungen seit Beginn der Corona-Pandemie für die Paket-Kund:innen so unkompliziert wie möglich zu machen und dem veränderten Konsumverhalten hin zu mehr Online-Shopping Rechnung zu tragen, bietet DPD mit der myDPD-App ein Service an, das das Handling rund ums Paket sehr einfach macht. Mit myDPD steht ein Tool zur Verfügung, das eine Vielzahl von Funktionen aufweist – von der Paketverfolgung via Live-Tracking über die Umverfügung bis hin zur Festlegung eines Wunsch-Paketshops. Einer der großen Benefits der App: Man kann Push-Nachrichten empfangen und ist somit noch viel rascher über den Status des Pakets informiert. Zudem haben die Nutzer:innen in ihrem myDPD-Konto immer den mobilen Paketschein zur Hand und findet dort auch eine Auflistung aller Pakete. Informationen über bereits zugestellte Pakete werden automatisch im Archiv gespeichert und sind jederzeit einsehbar.

Zurzeit nutzen insgesamt rund 300.000 Personen die myDPD-Plattform bzw. die zugehörige App auf ihrem Smartphone. Alleine im November dieses Jahres kamen über 15.000 neue Nutzer:innen dazu. Mit myDPD können Herr und Frau Österreicher, falls sie nicht zuhause sind, das Paket auch ganz einfach an einen der 2.000 DPD Pickup-Standorte – Paketshops oder Paketstationen – schicken lassen und dort bequem abholen.


Über DPD Austria

DPD Austria (DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH) ist Österreichs führender privater Paketdienst und Teil der DPDgroup, dem größten internationalen Paket-Netzwerk in Europa. 1988 als erster privater Paketdienst (damals APS-Austria Paket System) gegründet, stützt sich DPD auf die Logistikinfrastruktur seiner Gesellschafter – Österreichs führenden Speditionen Gebrüder Weiss, Lagermax und Schachinger. DPD Austria bietet ein erstklassiges Leistungsspektrum für die nationale und internationale Paketdistribution. Österreichweit sind rund 1.700 Logistikexpert:innen für DPD tätig. Das Unternehmen verfügt über eine Transportflotte von 1.300 Fahrzeugen, die im Jahr 2020 mehr als 57 Millionen Pakete beförderten. Das DPD Pickup Netzwerk umfasst mittlerweile 2.000 Pickup Standorte (Paketshops und -stationen) in ganz Österreich. Durch innovative Technologien, lokales Know-how und erstklassigen Kundenservice bietet DPD bestmögliche Paketdienstleistungen für Versender:innen und Empfänger:innen. Als Teil der DPDgroup kann DPD Austria auf das stärkste Straßennetzwerk Europas zurückgreifen, hat Zugang zu rund 58.000 Pickup Standorten in ganz Europa und bietet eine Zustellung in 230 Länder/Territorien weltweit an. In diesem Netzwerk arbeiten 77.000 Versandexpert:innen um täglich mehr als 5,3 Millionen Pakete zu bewegen.

Pressekontakt

Dr. Hanna Brugger-Dengg

BRUGGER DENGG PR