We hire to retire.

We hire to retire.

Keine Sorge, wir fesseln Dich nicht an die Sortieranlage oder den Bürotisch.
Wir möchten aber, dass Du weisst, dass wir bereit sind, einen langen Weg mit Dir zu gehen und Dich in Deiner Karriereplanung unterstützen – wenn dieser Weg Dich auch einmal von DPD wegführt, ist das okay – schön wäre, wenn Du uns wieder in Erwägung ziehst, falls es passt, dass sich unsere Wege auf Deinem Karrierepfad erneut kreuzen.

Vielleicht auch in einem unserer anderen Standorte auf der Welt – unser Netzwerk ist riesig.

Wir treten mit grosser Wahrscheinlichkeit bereits vor einer Anstellung in Kontakt, lass uns deshalb bitte kurz vorstellen:

Patrik Haslebacher, HR Manager

Ich darf das HR-Team leiten und unterstütze die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie die Regional Operations Manager der Depots bei allen HR-relevanten Themen.

In meinem Fall bedeutet dies: Ich schreibe Inserate, führe Interviews, bin «Sparring-Partner» in der Führung und gebe gerne meinen Senf zu jedem HR-nahen Thema dazu. Ausserdem gestalte ich die strategische Ausrichtung unseres Bereichs und arbeite zusammen mit dem HR-Team an Projekten, welche die Zusammenarbeit vereinfachen und, wie man so schön sagt, die «Employee Experience» verbessern sollen.

Ich bin offen für Feedback, Eure Meinungen und Anliegen, gerade auch von potentiellen neuen Talenten, die uns in unserer Tätigkeit weiterbringen.

+41 43 355 21 05 | [email protected]

Patrik Haslebacher, HR Manager

Ich darf das HR-Team leiten und unterstütze die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie die Regional Operations Manager der Depots bei allen HR-relevanten Themen.

In meinem Fall bedeutet dies: Ich schreibe Inserate, führe Interviews, bin «Sparring-Partner» in der Führung und gebe gerne meinen Senf zu jedem HR-nahen Thema dazu. Ausserdem gestalte ich die strategische Ausrichtung unseres Bereichs und arbeite zusammen mit dem HR-Team an Projekten, welche die Zusammenarbeit vereinfachen und, wie man so schön sagt, die «Employee Experience» verbessern sollen.

Ich bin offen für Feedback, Eure Meinungen und Anliegen, gerade auch von potentiellen neuen Talenten, die uns in unserer Tätigkeit weiterbringen.

+41 43 355 21 05 | [email protected]

Noch 20 Franken! Wohin geht's zum Mittagessen?

Mal da, mal dort. Ich brauche Abwechslung, mag es aber auch eher ruhig über Mittag, um die Gedanken aus dem Arbeitsalltag zwischenzuordnen. Ich mag den Felfel-Automaten im Starbucks, gehe aber auch zur Familie, die nahe ist.

Diese App hat mein Leben verändert:

Beruflich: DPD Connect (Beekeeper). Dieser moderne Teil der Unternehmenskommunikation öffnet neue Türen und macht Spass.

Privat: Spotify – die Fülle an Songs und Stilrichtungen aus allen Epochen, unbeschreiblich. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals meine CD-Sammlung loswerden möchte (ca. 350 Stück) – bei Interesse bitte melden.



Das sollte noch erfunden werden:

Digitalisierte Unterschrift für HR-Dokumente (und das gesetzlich zulässig). Das würde einiges an Papier sparen. Und natürlich ein Hoverboard – damit würde ich zur Arbeit fliegen. Man möge mir jetzt «Greenwashing» unterstellen, aber zumindest Ersteres wäre für die Umwelt ein echter Fortschritt.

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?

Gedanken lesen – in Interviews wär’ das wohl schon noch witzig – Ich wär’ dann also: Captain Interview?!

Einkaufen, online oder im Verkaufslokal?

Mich hat es als Kind schon verrückt gemacht, wenn ich mit der Mutter ins Shoppingcenter musste. Ich war also ab der ersten Stunde vom Online-Handel begeistert. Ausser bei Esswaren, da spielt der Appetit mit und ich lasse mich gerne vor Ort zu Kochideen inspirieren.

Martin Oeschger, HR Consultant

In meiner Funktion bin ich für die Rekrutierung neuer Talente, die Betreuung von Mitarbeitenden und Managern sowie HR-Projekte zuständig. Zusammen mit meinen HR-Freunden decke ich von A wie Arbeitszeugnis bis Z wie Zeiterfassung alle Tätigkeiten ab.

Vor meinem Einstieg bei DPD war ich in der Suche und Vermittlung von Fach- und Führungskräften tätig.

In meiner Freizeit entspanne ich gerne bei gutem Essen, Fischen, Konzerten und geniesse die schönen Dinge des Lebens.

+41 43 355 27 93 | [email protected]

 

Lieblings-Gadget?

iPhone (momentan noch ein altes 6S). Hauptsache, ich bin verbunden mit der Welt und ja, ich gebe es zu: Ich bin ein bisschen süchtig.

Noch 20 Franken! Wohin geht's zum Mittagessen?

Barnabas in Regensdorf – bester Kebab in der Region. Sehr zu empfehlen ist der Kebab im Fladenbrot mit Fetakäse und Ei. Für 20 CHF gibt es natürlich noch ein Getränk dazu.

Morgens zur Arbeit – Velo, SBahn oder Auto?

Eine Frage der Bequemlichkeit und der Örtlichkeit. Bei meinem jetzigen Arbeitsweg ist glücklicherweise beides, also S-Bahn oder Auto, möglich. Ich nehme jedoch meistens das Auto, da ich so auf Unvorhergesehenes im Job besser reagieren kann.

Gerade aufgewacht – was kommt jetzt?

Ruhe bewahren, erst mal einen Schwarztee und ein ausgiebiges Frühstück.

Diese App hat mein Leben verändert:

Da würde ich spontan sicher «Whatsapp» sagen. Ich meine, wer schreibt heutzutage noch SMS? Die Kommunikation in meinem Umfeld hat sich komplett auf diese App verlagert.

Deine Vorteile

 Jetzt hast du viel über uns erfahren, lass uns noch erzählen was du für Vorteile bei DPD hast.

Deine Vorteile

 Jetzt hast du viel über uns erfahren, lass uns noch erzählen was du für Vorteile bei DPD hast.