Starte bei DPD eine Lehre mit Herz!

Unsere Lehrlinge von heute sind unsere qualifizierten Fachkräfte von morgen.

Starte bei DPD eine Lehre mit Herz!

Unsere Lehrlinge von heute sind unsere qualifizierten Fachkräfte von morgen.

Du interessierst dich für eine Lehre bei DPD? Bei uns hast du die Möglichkeit, dich persönlich zu entfalten und beruflich zu verwirklichen. Wir fördern die persönlichen Stärken und Interessen junger Erwachsener. Das bietet ihnen die Chance, diese in ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Die Lehrlingsausbildung ist für DPD eine wertvolle Investition in die Zukunft. Unsere Lehrlinge von heute sind unsere qualifizierten Fachkräfte von morgen!

 

„Wagemutig Kartonberge erklimmen“

Gemeinsam schnüren wir dein Ausbildungspaket.

Werde Teil des internationalen DPD-Netzwerks!

Als ein Unternehmen, das pro Tag weltweit für den Transport von 4 Millionen Paketen in einem nahtlosen Netzwerk verantwortlich ist, zählt DPD zu den führenden internationalen Paketdienstleistern. Erlebe DPD als einen der führenden internationalen Anbieter von Paketdienstleistungen im geschäftlichen wie auch im privaten Paketversand.

Lerne eine spannende, boomende Branche kennen!

Wie schafft es DPD, dass ein Paket an einem Tag vom Versender abgeholt wird und am nächsten Tag schon beim Empfänger ankommt? Wie können in Österreich jährlich über 43,8 Millionen Pakete bewegt werden? Was genau macht ein City-Hub? Was passiert in einem Pickup Paketshop?  Diese und viele andere Fragen werden in deiner Ausbildung beantwortet!

Kombiniere Lehre und Matura!

Du hast Lust auf mehr? Dann erweitere dein Allgemeinwissen und bereite dich während deiner Lehrzeit bei DPD auf die Berufsreifeprüfung vor!

Spiel mit in einem unserer erfolgreichen Teams!

Lehrlinge leisten bereits während ihrer Ausbildung bei DPD einen wertvollen und wertschöpfenden Beitrag und das Lernen funktioniert sowieso am besten direkt am Arbeitsplatz. Hier kannst du dich herausfordernden Aufgaben stellen, Neues ausprobieren, und dich mit deinem Ausbildner/deiner Ausbilderin austauschen. In unseren Teams übernimmt jeder Mitspieler Verantwortung für seinen Bereich, auch die Lehrlinge.

Bleib am Ball und bilde dich in unseren internen Fach- und Persönlichkeitsseminaren weiter!

Um auch zukünftig bestens gerüstet zu sein, benötigt DPD wissbegierige, offene Menschen, die den Mut haben, Dinge anzupacken und voranzutreiben. Deshalb investiert DPD laufend in deine Aus- und Weiterbildung!

Nutze bei uns die Chance für ein Auslandspraktikum!

Dich interessieren andere Länder und Kulturen? Lerne in einem Auslandspraktikum neue Arbeitsbereiche & –methoden kennen und erweitere gleichzeitig deine persönlichen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen!

Freu dich auf unser Lehrlingscamp!

Jedes Jahr findet für Lehrlinge des letzten Ausbildungsjahres das beliebte Lehrlingscamp statt. Das abwechslungsreiche Programm reicht von diversen Outdoor-Aktivitäten und gemeinsamen Workshops über Diskussionsrunden mit geladenen Gästen bis hin zu unterhaltenden Programmpunkten wie dem Duell zwischen Lehrlingen und Betreuer/innen.

Profitiere bei guter Leistung von überdurchschnittlichen Zeugnisprämien!

Wissbegierige und motivierte Mitarbeiter/innen tragen erheblich zum Unternehmenserfolg bei. Deshalb honorieren wir außergewöhnliche Leistungen auch mit außergewöhnlichen Prämien.

Interessierst du dich für eine Lehre bei DPD? Dann komm doch mal in unseren Betrieb zur Schnupperlehre! Als Schüler kannst du während der Unterrichtszeit unter Aufsicht des Lehrers oder allein im Rahmen einer individuellen Vereinbarung (während oder außerhalb der Unterrichtszeit) schnuppern. Schick einfach eine E-Mail an [email protected]!

Berufspraktische Tage als Schulveranstaltung

Die berufspraktischen Tage gehen von deiner Schule aus und dienen der Ergänzung des lehrplanmäßigen Unterrichts. Die berufspraktischen Tage finden während der Unterrichtszeit an bis zu maximal 5 Tagen pro Schuljahr statt. Die berufspraktischen Tage sind für Schüler/innen im 8., 9. und 10. Schulbesuchsjahr gedacht.

Individuelle Berufsorientierung während der Unterrichtszeit

Für Schüler/innen der 4. Klasse Hauptschule/Neue Mittelschule und AHS, der 8. und der 9. Klasse Sonderschule sowie der Polytechnischen Schule gedacht. Dein Klassenvorstand kann dir die Erlaubnis erteilen, zum Zweck der individuellen Berufsorientierung an bis zu maximal 5 Tagen im Schuljahr dem Unterricht fernzubleiben. Für die Schnupperlehre ist in diesem Fall vom Erziehungsverantwortlichen oder dem Schnupperbetrieb eine geeignete Aufsichtsperson festzulegen.

Individuelle Berufsorientierung außerhalb der Unterrichtszeit

Für alle Schüler/innen ab der 8. Schulstufe ist es möglich, in den Ferien oder nach dem täglichen Unterricht ein individuelles Berufspraktikum zu absolvieren. Du kannst außerhalb der Unterrichtszeit (in den Ferien) eine Schnupperlehre im Ausmaß von höchstens 15 Tagen pro Jahr in unserem Betrieb absolvieren. Voraussetzung dafür ist die Zustimmung deiner Erziehungsberechtigten und eine Bestätigung der Aufsichtsperson im Betrieb.

1. Bewerbungsunterlagen schicken

Schick deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf mit Foto) als PDF an die in der Ausschreibung angegebene E-Mail-Adresse. Du bekommst dann von uns eine E-Mail-Benachrichtigung, dass deine Unterlagen bei uns eingegangen sind und die Begutachtung eine Weile in Anspruch nehmen wird.

2. Einladung zum Lehrlingstest und Bewerbungsgespräch

Wenn deine Unterlagen überzeugen, wirst du innerhalb von 2 Wochen telefonisch von uns kontaktiert und zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Bevor das Gespräch stattfindet, musst du jedoch noch den schriftlichen Lehrlingstest absolvieren. Rechne für den Test ca. 60 Minuten und für das anschließende Gespräch ca. 30 Minuten ein. 

3. Schnupperstunden im Unternehmen

Hast du dich beim Bewerbungsgespräch gut präsentiert und war das Testergebnis im Vergleich zu anderen Bewerbern überdurchschnittlich, wirst du zum Schnuppern in unser Unternehmen eingeladen. Dies passiert in der Regel spätestens 2 Wochen nach deinem Gesprächstermin. Am Schnuppertag lernst du die Besonderheiten unseres Kerngeschäfts kennen und erlebst die Paketdienstleistung in Aktion! Gleichzeitig ermöglicht dir das Schnuppern, die möglichen künftigen KollegInnen kennenzulernen und ein paar leichte Aufgaben selbst zu übernehmen.

4. Starte deine Lehre bei DPD

Haben wir das Gefühl, dass du dich in unserem Unternehmen wohlfühlst und du gut zu uns passt, bekommst du von uns die Zusage für eine Lehre bei DPD. Diese startet in der Regel noch im Herbst desselben Jahres.

Deine Bewerbungsunterlagen

  • Überlege dir genau, warum der von dir angestrebte Lehrberuf zu dir passt, welche Fähigkeiten es für diesen Lehrberuf braucht und welche du davon mitbringst. Wo konntest du diese schon einsetzen? Welche Situationen fallen dir dazu ein? Erläutere all dies in deinem Motivationsschreiben, damit hebst du dich garantiert von anderen BewerberInnen ab!

  • Achte bei deinem Lebenslauf auf eine schöne und strukturierte Form. Je übersichtlicher du ihn gestaltest, desto angenehmer ist er für den Empfänger zu lesen und macht entsprechend Eindruck.

  • Wenn du deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermittelst, achte auf die direkte Ansprache und höfliche Abschlussworte im Text deiner E-Mail.

  • Übermittle deine Bewerbungsunterlagen im PDF-Format. So können sich die Zeilen beim Empfänger nicht verschieben, die Formatierung bleibt erhalten und das Risiko, Viren mitzuschicken, ist sehr gering gehalten.

Vor dem Bewerbungsgespräch

  • Schau dir zeitgerecht den Anfahrtsweg zu uns an, damit du am Tag des Bewerbungsgesprächs auch sicher pünktlich bist. Kalkuliere hier einen Zeitpuffer von zumindest 20 Minuten ein, sodass du trotz möglicher Verzögerungen rechtzeitig zu deinem Termin erscheinst.

  • Du hast ein Gewand, welches du unbedingt zum Gesprächstermin anziehen willst? Schau darauf, dass es bis dahin sauber in deinem Kasten liegt und du damit entspannt dem Termin entgegensehen kannst. Achte auf ein gepflegtes Äußeres, und schon gelingen dir ein guter erster Eindruck und damit ein positiver Start ins Gespräch.

Während des Bewerbungsgespräches

  • Versuche beim Gespräch ein wenig aus dir herauszugehen und viel von dir zu erzählen. Du bist zum Bewerbungsgespräch eingeladen worden, also haben deine Unterlagen überzeugt. Sei stolz darauf und präsentiere dich entsprechend selbstbewusst!

  • Informiere dich ausführlich über unser Unternehmen und überlege dir ein paar Gründe, warum du bei DPD arbeiten möchtest. Eine Frage, die auf dein Wissen über das Unternehmen abzielt, kommt beim Gespräch bestimmt.

  • Überlege dir im Vorhinein ein paar Fragen, die du dem Unternehmen stellen könntest (zum Beispiel: Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, Teamgröße o. Ä.), damit signalisierst du besonderes Interesse.

Lehre mit Herz

Eine Lehre bei DPD ist wie: „Unerschrocken den Ordnerdschungel durchforsten.“

Vanessa, angehende Bürokauffrau

Hier kannst du dir alle Informationen zum Thema herunterladen.

Für Entdecker, die neugierig die unendlichen Weiten der Serverlandschaft erkunden!

Wir unterstützen dich dabei, die Dinge zu lernen, die für deinen Lehrberuf wichtig sind. Du besuchst als angehender IT-Systemtechniker bzw. angehende IT-Systemtechnikerin bei DPD verschiedene Abteilungen wie IT-Netzwerktechnik, Forschung & Entwicklung, IT-Kundenberatung oder den Kundendienst. Eine Rotation durch verschiedene Abteilungen verschafft dir den notwendigen Durchblick. Gleichzeitig kannst du den theoretischen Input aus der Berufsschule sofort in die Praxis umsetzen.

Die Branche der Paketdienstleistung ist sowohl spannend als auch vielseitig. Um einen guten Einblick in das Alltagsgeschäft zu bekommen, wirst du in deiner Lehrzeit auch einmal direkt auf der Straße unterwegs sein und mit einem unserer Fahrer mitfahren. Hier lernst du unsere Dienstleistung „von der Pike auf“.

Der Lehrberuf IT-Systemtechniker/in

Ausbildungsinhalte IT-Systemtechniker/in

 

In deiner Lehrzeit bei DPD lernst du unter anderem:

  • Datenspeichersysteme konzipieren und planen
  • Betriebssysteme installieren, konfigurieren und administrieren
  • Netzwerkinstallationen planen und einrichten
  • Fehler und Störungen analysieren, eingrenzen und beheben
  • Dokumentationen über IT-Installationen und Serverlandschaften erstellen
  • Useranfragen über den Helpdesk bearbeiten
  • Programme entsprechend den inhaltlichen und wirtschaftlichen Anforderungen testen
  • unsere internen Datenverarbeitungsprogramme installieren, konfigurieren und prüfen
  • Kundenanforderungen analysieren und entsprechende Lösungsvorschläge erarbeiten
  • Erstellen von Benutzeranleitungen sowie Information, Beratung und Einschulung von Kunden
  • Warenbestände kontrollieren, inventarisieren und auffüllen
  • Aufgaben strukturieren und organisieren
  • und noch viel mehr

Fragen zum Lehrberuf? Unser Lehrling informiert!

 

Was sind die größten Herausforderungen in diesem Lehrberuf?

Das Umsetzen von IT-bezogenen Usern-Problemen in fachbezogenen Support-Lösungen.

Was gefällt dir am meisten an diesem Lehrberuf?

Dass die Arbeit nicht eintönig wird, sondern jeder Tag etwas Neues bzw. anderes mit sich bringt.

Was muss man deiner Meinung nach für diesen Lehrberuf mitbringen?

Man sollte auf jeden Fall Interesse an der IT haben und Eigeninitiative zeigen.

 

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in diesem Lehrberuf aus?

Es gibt keinen typischen Tagesablauf. Jeder Tag bietet etwas anderes.

Fragen zur Lehre bei DPD? Unser Lehrling informiert!

 

Was gefällt dir besonders an deinem Lehrbetrieb?

DPD ist ein interessantes Umfeld und man lernt die verschiedenen Niederlassungen in den Bundesländern kennen.

Wie würdest du das Verhältnis zu deinem Lehrlingsausbilder beschreiben?

Ein sehr gutes Verhältnis. Mein Lehrausbilder ist immer hilfsbereit, bringt dir was Neues bei und wir können immer gemeinsam lachen.

Was möchtest du nach der Lehre gerne machen?

Weiß ich noch nicht. Ich lasse mir meine Zukunft offen, aber ich könnte mir vorstellen, bei DPD zu bleiben.

Für Abenteurer, die unerschrocken den Ordnerdschungel durchforsten!

 

Wir unterstützen dich dabei, die Dinge zu lernen, die für deinen Lehrberuf wichtig sind. Du besuchst als angehende/r Bürokauffrau/-mann bei DPD verschiedene Abteilungen wie Kundendienst, Verkauf, Service, Rechnungswesen oder Marketing. Eine Rotation durch verschiedene Abteilungen verschafft dir den notwendigen Durchblick. Gleichzeitig kannst du den theoretischen Input aus der Berufsschule sofort in die Praxis umsetzen.

Die Branche der Paketdienstleistung ist sowohl spannend als auch vielseitig. Um einen guten Einblick in das Alltagsgeschäft zu bekommen, wirst du in deiner Lehrzeit auch einmal direkt auf der Straße unterwegs sein und mit einem unserer Fahrer mitfahren. Hier lernst du unsere Dienstleistung „von der Pike auf“.

Der Lehrberuf Bürokauffrau/-mann

Ausbildungsinhalte Bürokauffrau/-mann

 

In deiner Lehrzeit bei DPD lernst du unter anderem:

 

  • Texte und Schriftstücke erstellen
  • Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen
  • Bestände (wie Büromaterial, Dokumente etc.) beschaffen
  • Kunden informieren und betreuen
  • mit unseren innerbetrieblichen IT- und Kommunikationssystemen umgehen
  • Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs durchführen
  • bei der Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
  • Statistiken erstellen und auswerten
  • Kundenanfragen und -reklamationen via E-Mail und Telefon bearbeiten
  • Kundenstammdaten in unseren IT-Systemen verwalten
  • Anforderungen von Kunden einholen und passende Angebote erstellen
  • Aufgaben strukturieren und organisieren
  • und noch viel mehr

Fragen zum Lehrberuf? Unser Lehrling informiert!

 

Was sind die größten Herausforderungen in diesem Lehrberuf?

Alle Kunden zufriedenzustellen, das funktioniert fast nie.

Was gefällt dir am meisten an diesem Lehrberuf?

Das selbstständige Arbeiten, aber auch mit den Kollegen.

Was muss man deiner Meinung nach für diesen Lehrberuf mitbringen?

Viel Selbstständigkeit und Konzentration, man muss sich auch im Klaren darüber sein, was für Auswirkungen welche Handlungen haben.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in diesem Lehrberuf aus?

Ich komme in die Arbeit und arbeite am Computer bis Dienstschluss. Allerdings kann jeder Tag einzigartig werden, wenn man seine Arbeit liebt.

Fragen zur Lehre bei DPD? Unser Lehrling informiert!

 

Was gefällt dir besonders an deinem Lehrbetrieb?

Die netten Kollegen, die flexiblen Arbeitszeiten (je nach Abteilung), die Arbeit selber.

Wie würdest du das Verhältnis zu deinem Lehrlingsausbilder beschreiben?

Sehr gut, sie ist immer für mich da, egal ob es firmentechnisch oder privat ist.

Was möchtest du nach der Lehre gerne machen?

Auf jeden Fall in diesem Unternehmen bleiben und vielleicht nebenbei studieren.

Für Wagemutige, die begeistert die Kartonberge erklimmen!

 

Wir unterstützen dich dabei, die Dinge zu lernen, die für deinen Lehrberuf wichtig sind. Du besuchst als angehende/r Betriebslogistikkauffrau/-mann bei DPD verschiedene Abteilungen wie Paketshop, Betrieb, Verrechnung, Kundendienst oder Verkauf. Eine Rotation durch verschiedene Abteilungen verschafft dir den notwendigen Durchblick. Gleichzeitig kannst du den theoretischen Input aus der Berufsschule sofort in die Praxis umsetzen.

Die Branche der Paketdienstleistung ist sowohl spannend als auch vielseitig. Um einen guten Einblick in das Alltagsgeschäft zu bekommen, wirst du in deiner Lehrzeit auch einmal direkt auf der Straße unterwegs sein und mit einem unserer Fahrer mitfahren. Hier lernst du unsere Dienstleistung „von der Pike auf“.

Der Lehrberuf Betriebslogistikkauffrau/-mann

Ausbildungsinhalte Betriebslogistikkauffrau/-mann

 

In deiner Lehrzeit bei DPD lernst du unter anderem:

 

  • Pakete entgegennehmen und kontrollieren
  • Pakete einlagern, umlagern und ausgeben
  • betriebliche Vorlagen, Formulare und Dokumente ausfertigen bzw. bearbeiten
  • Lagerbestände kontrollieren und verwalten
  • für die erforderlichen Lagerbedingungen sorgen
  • technische Betriebsmittel kontrollieren und bedienen
  • mit unseren innerbetrieblichen IT- und Kommunikationssystemen umgehen
  • Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs durchführen
  • Statistiken erstellen und auswerten
  • Kundenanfragen und -reklamationen via E-Mail und Telefon behandeln
  • Kundenstammdaten in unseren IT-Systemen verwalten
  • Aufgaben strukturieren und organisieren
  • und noch viel mehr

Fragen zum Lehrberuf? Unser Lehrling Informiert!

 

Was sind die größten Herausforderungen in diesem Lehrberuf?

Man braucht schon viel Kraft, um die Pakete hin und her zu schleppen.

Was gefällt dir am meisten an diesem Lehrberuf?

Der Umgang mit Menschen macht viel Spaß und das Lösen von Problemfällen.

Was muss man deiner Meinung nach für diesen Lehrberuf mitbringen?

Logisches Denken, Geduld, manchmal einen kühlen Kopf.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in diesem Lehrberuf aus?

Es gibt keinen typischen Tagesablauf, es ist immer sehr abwechslungsreich und nie langweilig.

Fragen zur Lehre bei DPD? Unser Lehrling informiert!

 

Was gefällt dir besonders an deinem Lehrbetrieb?

Die Arbeitszeit, die Kollegen, und die Arbeit selbst macht mir auch besonders viel Spaß.

Wie würdest du das Verhältnis zu deinem Lehrlingsausbilder beschreiben?

Wir haben eine gute Beziehung – wir verstehen uns sehr gut. Er ist nett, hilfsbereit und ich lerne viel von ihm.

Was möchtest du nach der Lehre gerne machen?

Ich möchte gerne im Unternehmen bleiben und vielleicht später im Qualitätsmanagement arbeiten.

Für Forscher, die furchtlos die große, weite Finanzwelt durchstreifen!

Wir unterstützen dich dabei, die Dinge zu lernen, die für deinen Lehrberuf wichtig sind. Du besuchst als angehender Finanz- und Rechnungswesenassistent bzw. angehende Finanz- und Rechnungswesenassistentin bei DPD verschiedene Abteilungen wie Kundendienst, Verkauf, Buchhaltung, Controlling oder Personalverrechnung. Eine Rotation durch verschiedene Abteilungen verschafft dir den notwendigen Durchblick. Gleichzeitig kannst du den theoretischen Input aus der Berufsschule sofort in die Praxis umsetzen.

Die Branche der Paketdienstleistung ist sowohl spannend als auch vielseitig. Um einen guten Einblick in das Alltagsgeschäft zu bekommen, wirst du in deiner Lehrzeit auch einmal direkt auf der Straße unterwegs sein und mit einem unserer Fahrer mitfahren. Hier lernst du unsere Dienstleistung „von der Pike auf“.

Der Lehrberuf Finanz- und Rechnungswesenassistent/in

Ausbildungsinhalte Finanz- und Rechnungswesenassistent/in

In deiner Lehrzeit bei DPD lernst du unter anderem:

 

  • Daten für die Buchführung erfassen und kontrollieren
  • Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse vorbereiten
  • Zahlungsverkehr mit Behörden, Geld- und Kreditinstituten abwickeln
  • Vorbereitungsarbeiten für die Kostenrechnung durchführen
  • Rechnungen legen
  • Kassabücher führen
  • Kunden betreuen und Reklamationen bearbeiten
  • mit unseren innerbetrieblichen IT- und Kommunikationssystemen umgehen
  • Formulare erfassen und einreichen
  • Statistiken erstellen und auswerten
  • Aufgaben strukturieren und organisieren
  • und noch viel mehr

Fragen zum Lehrberuf? Unser Lehrling Informiert!

 

Was sind die größten Herausforderungen in diesem Lehrberuf?

Man muss sehr genau arbeiten, denn ein falsches Komma macht gleich eine ganz andere Zahl.

Was gefällt dir am meisten an diesem Lehrberuf?

Mir gefällt, dass man genau arbeiten muss und sehr viel Verantwortung trägt.

Was muss man deiner Meinung nach für diesen Lehrberuf mitbringen?

Wenn man in der Schule gut in Mathe ist, kann das sicher nicht schaden. Außerdem muss man konzentriert arbeiten können.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in diesem Lehrberuf aus?

Einen typischen Tag gibt es nicht. Man kommt zwar jeden Tag ins selbe Büro, aber abgesehen davon ist eigentlich jeder Tag anders.

Fragen zur Lehre bei DPD? Unser Lehrling informiert!

Was gefällt dir besonders an deinem Lehrbetrieb?

Hier sind alle ziemlich gleich, das heißt, jeder grüßt dich, ist freundlich. Es sind einfach diese Kleinigkeiten, weshalb man sich hier so wohl fühlt.

Wie würdest du das Verhältnis zu deinem Lehrlingsausbilder beschreiben?

Wirklich toll. Bei Problemen, egal ob beruflich oder privat, kann man sich an sie wenden.

Was möchtest du nach der Lehre gerne machen?

Ich mache auf jeden Fall die Lehre mit Matura, und wenn ich alles fertig habe, stehen mir viele Türen offen.

Jetzt als Lehrling bei DPD bewerben