23. Juni 2022 | Interview

DPD "Future Talk" - die zweite Folge

In unserer neuen Serie "Future Talk" wollen wir über die Zukunft sprechen. Ob im Bereich City-Logistik und nachhaltiger Mobilität, digitalen Lösungen, zukunftsweisenden Zustellprozessen oder innovativen Produktentwicklungen. Einmal monatlich fragen wir unsere Experten in den unterschiedlichsten Unternehmensdisziplinen, wie für sie die Zukunft aussieht. Was stellen sie sich fürs Jahr 2050 vor? Und wie wollen sie das umsetzen?

Die zweite Folge beantwortet Markus Rasche. Markus ist bei uns Group Manager Employer Branding und Talent Management.

Drei Fragen an Markus Rasche

Drei Fragen an Markus Rasche

.

Zukunft ist für mich……

…. „Work - Your Style!“, d.h. Menschen können ganz selbstverständlich in den Rahmenbedingungen arbeiten, die ihrer aktuellen Lebenssituation sowie ihren beruflichen und privaten Zielen entsprechen! Das bedeutet, dass Unternehmen ihren Mitarbeitenden die dazu notwendige Flexibilität anbieten und ihre Arbeitsprozesse darauf abstimmen.

.

Im Jahr 2050 hätte ich gerne…

… Arbeitsmodelle und -bedingungen, die - unabhängig vom Anspruchsniveau der Arbeit - für alle Mitarbeitenden durch hohe Flexibilität, Möglichkeiten zu wachsen, Wertschätzung und Fairness gekennzeichnet sind. Denn sonst werden Unternehmen dramatisch an Attraktivität verlieren. Damit diese Transformation gelingen kann, hat bei allen Beteiligten der notwendige „Mindset-Shift“ stattgefunden.

Was tun wir dafür?

Wir ermöglichen das hybride Arbeiten für alle unsere Kollegen, die dies auch umsetzen können,  und etablieren neue Formen der Kollaboration. Weil Führungskräfte hierbei eine besondere Vorbildrolle haben, unterstützen wir sie mit umfangreichen Qualifizierungsmaßnahmen. Und wir haben im Rahmen unserer Unternehmensstrategie den Themen Führung und Kultur einen eigenen Workstream gewidmet, in dem wir gemeinsam mit den Mitarbeitenden unsere DPD DNA weiterentwickeln.