Aktuelle Informationen zum Paketversand

Stand: 31. März 2020

Sehr geehrte Kunden, Paketempfänger und Partner,

die Ausbreitung des Coronavirus beeinträchtigt immer stärker das öffentliche Leben in Deutschland und Europa. Auch in dieser schwierigen Zeit wollen wir Ihnen ein verlässlicher Partner sein. Jeder Mitarbeiter ist sich seiner Verantwortung in dieser herausfordernden Situation bewusst. Unser Team arbeitet mit vollem Einsatz daran, jedes Paket zuverlässig zuzustellen und gleichzeitig einer Verbreitung des Coronavirus vorzubeugen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Empfänger steht dabei an erster Stelle.

Auf dieser Seite beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Paketversand in Zusammenhang mit der Corona-Entwicklung und halten Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden.

Videobotschaft von DPD CEO Eric Malitzke zur aktuellen Corona-Situation

„Wir sorgen in Deutschland dafür, dass Ihre Sendungen bei Ihnen ankommen – auch in schwierigen Zeiten. Bleiben Sie gesund!“ Die Botschaft von Eric Malitzke finden Sie im Video oder als PDF-Download darunter. #IamDPD“

Botschaft von Eric Malitzke

Small (132kb)

PDF

Wie verhalte ich mich als Paketempfänger?

Wie verhalte ich mich als Paketversender?

Wie geht DPD in der jetzigen Situation mit den Pickup Paketshops um?

Gibt es Einschränkungen beim Paketversand?

Was unternimmt DPD in Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus?

Welche konkreten Einschränkungen gibt es beim Paketversand innerhalb Deutschlands?

Welche konkreten Einschränkungen gibt es beim internationalen Paketversand?

Paketversand mit DPD: Informationen zur Zustellsituation in Österreich

Paketversand mit DPD: Informationen zur Zustellsituation in Italien

Paketversand mit DPD: Informationen zur Zustellsituation in Frankreich

Paketversand mit DPD: Informationen zur Zustellsituation in Spanien

Paketversand mit DPD: Informationen zur Zustellsituation in Großbritannien