Treibstoffzuschlag für Diesel.

Der Verbraucherpreisindex wird turnusmäßig vom Bundesamt für Statistik alle fünf Jahre überarbeitet. Ab dem Berichtsmonat Januar 2013 wurden die Berechnungsgrundlagen von der bisherigen Basis 2005 auf das neue Basisjahr 2010 umgestellt. Im Rahmen der Indexreform wurden auch die Vergangenheitswerte neu bewertet. Auf Grundlage der Neuberechnung hat DPD den Dieselzuschlag ab dem 9. März 2013 entsprechend angepasst.

Durch das überarbeitete Wägungsschema 2010 = 100 wurde ebenfalls der Kraftfahrer-Preisindex auf die neue Ausgabenstruktur verändert und DPD startet an dieser Stelle mit der Fortschreibung der Verbraucherpreisindizes für Dieselkraftstoffe in einer neuen Tabelle.



Dieselzuschlag (Basisjahr 2010)

Verbraucherpreisindex des Vormonats Dieselzuschlag
in %
Gültig für
DPD Pakete ab
veröffentlicht am Punkte
15.10.2014 111,4 7,93% 03.11.2014
16.09.2014 111,4 7,93% 01.10.2014
13.08.2014 111,6 7,98% 01.09.2014
11.07.2014 112,7 8,24% 01.08.2014
13.06.2014 112,0 8,07% 01.07.2014
14.05.2014 112,2 8,12% 02.06.2014
11.04.2014 111,9 8,05% 02.05.2014
14.03.2014 112,5 8,19% 01.04.2014
13.02.2014 112,1 8,10% 03.03.2014
17.01.2014 115,2 8,84% 03.02.2014
12.12.2013 113,9 8,53% 02.01.2014
12.11.2013 116,0 9,03% 02.12.2013
11.10.2013 118,7 9,69% 01.11.2013
11.09.2013 117,0 9,28% 01.10.2013

 

Hintergrundinformationen

Im Oktober 2005 begann DPD mit der Erhebung eines Dieselzuschlags auf Basis der vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden veröffentlichten Verbraucherpreisindizes für Deutschland (Kraftfahrer-Preisindex Diesel Fachserie 17/Reihe 7), welche die allgemeine Preisentwicklung wiedergeben.
Mehr Mehr
  • Der Verbraucherpreisindex und damit die Berechnungsgrundlage für die Festsetzung des Dieselzuschlags wird in der deutschen amtlichen Preisstatistik turnusgemäß alle fünf Jahre überarbeitet. Zuletzt wurde im Frühjahr 2008 ein überarbeiteter Verbraucherpreisindex vorgestellt. Wesentlichster Baustein ist die Neuberechnung des Wägungsschemas für Waren und Dienstleistungen. Darin enthalten sind für ca. 600 einzelne Güterarten die jeweiligen Ausgabenanteile an den gesamten Konsumausgaben der Haushalte. Mit Hilfe des Wägungsschemas werden die Preisentwicklungen der einzelnen Güterarten zusammengefasst und entsprechend ihrer Bedeutung in der gesamten Teuerungsrate gemessen am durchschnittlichen Anteil bewertet.
  • Dem aktualisierten Wägungsschema 2013 liegen nunmehr die Ausgabenstrukturen der Haushalte im neu eingeführten Basisjahr 2010 zu Grunde und werden bis zur nächsten turnusmäßigen Überarbeitung konstant gehalten. Die exakte Vorgehensweise bei der Überarbeitung kann den erläuternden Hinweisen im Sonderbricht des Statistischen Bundesamtes entnommen werden.
  • Die Veränderung des Basisjahres hat keine Auswirkung auf die Berechnung der zukünftigen indexbasierten Dieselzuschläge von DPD. Es ist sichergestellt, dass durch die Neuberechnung der Indizes der Wechsel des Basisjahres bei der Kalkulation des Dieselzuschlages rechnerisch berücksichtigt wird.
  • Über den indexbasierten Dieselzuschlag werden ausschließlich die durch den Dieselpreisanstieg verursachten Mehrkosten weiterbelastet. Grundlage für den Dieselzuschlag bildet der Index für Dieselkraftstoffe aus Januar 2005 mit einem Wert von 78,5 Punkten. Bei einem Anstieg von je einem Punkt wird ein Dieselzuschlag von 0,241% auf den Transportbetrag erhoben. Wird der Basiswert zukünftig wieder erreicht, sinkt der Dieselzuschlag auf 0%.
  • Die Verbraucherpreisindizes werden monatlich ermittelt und durch das Statistische Bundesamt veröffentlicht. Der neue Dieselzuschlag ist dann gültig für alle Pakete des Folgemonats.
 
Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden stellt die Verbraucherpreisindizes zur Fachserie 17, Reihe 7, hier zum Download zur Verfügung.
Das Statistische Bundesamt hält weitere Informationen zur allgemeinen Indexberechnung der Verbraucherpreise bereit.
Weniger Weniger

 

Vom Zuschlag betroffen sind alle nationalen und internationalen Straßentransporte ( DPD CLASSIC, DPD 8:30, DPD 10:00, DPD 12:00, DPD 18:00, DPD PARCELLetter, DPD PARCELLetter+ und DPD GUARANTEE). Die Zuschläge werden separat ausgewiesen und richten sich nach den tatsächlichen Marktentwicklungen. DPD behält sich vor, die Datenquelle und den Bezugswert des Dieselzuschlags sowie die damit verbundene Berechnungsgrundlage ohne vorherige Ankündigung zu ändern und über die Höhe und Dauer neu zu entscheiden. Die hier veröffentlichten Informationen werden monatlich aktualisiert.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr DPD Depot jederzeit zur Verfügung.

Downloads
application/pdf Verbraucherpreisindex für Dieselkraftstoff vom Statistischen Bundesamt, Fachserie 17, Reihe 7 (43,35 kB)

 

 

Sehr geehrte Besucher der DPD Website,

vielen Dank für Ihr Interesse an DPD. Ihre Suchanfrage hat Sie auf diese Seite verlinkt. Diese entspricht aber nicht Ihrem Herkunftsland. Wählen Sie hier die zu Ihrem Herkunftsland passende DPD Website