2. September 2019 | Presseinformation

Verstärkung für die Führungsspitze: Eric Malitzke wechselt zu DPD Deutschland

  • Eric Malitzke wechselt zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung der DPD Deutschland GmbH

  • Nach mehrmonatiger Einarbeitung übernimmt Malitzke Anfang 2020 den Vorsitz der Geschäftsführung von DPD Deutschland

  • Boris Winkelmann, langjähriger DPD CEO, übernimmt zu Beginn des nächsten Jahres neue Verantwortlichkeiten in der Pariser Konzernzentrale

Aschaffenburg, 2. September 2019 – Die Geschäftsführung der DPD Deutschland GmbH bekommt ab sofort Verstärkung durch Eric Malitzke (46). Nach einer mehrmonatigen Einarbeitungsphase übernimmt er Anfang 2020 als CEO von DPD Deutschland den Vorsitz der Geschäftsführung. Der langjährige CEO Boris Winkelmann, der seit 2013 an der Spitze von DPD steht, übernimmt im nächsten Jahr neue Verantwortlichkeiten in der Pariser Konzernzentrale der internationalen DPDgroup und bereitet bis dahin die geordnete Stabübergabe an seinen Nachfolger bei DPD Deutschland vor.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Eric Malitzke eine Führungspersönlichkeit gewonnen haben, die mit einschlägiger Branchenerfahrung die Entwicklung von DPD Deutschland weiter nach vorne bringen wird.”

Boris WInkelmann, CEO DPD Deutschland 

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Eric Malitzke eine Führungspersönlichkeit gewonnen haben, die mit einschlägiger Branchenerfahrung die Entwicklung von DPD Deutschland weiter nach vorne bringen wird”, sagt DPD CEO Boris Winkelmann. „Nach einer intensiven Phase der Integration und Transformation zu einem Premium-Paketdienst für das B2B- und B2C-Segment ist es nun an der Zeit, die Effizienz und Innovationsfähigkeit von DPD Deutschland weiter voranzutreiben. Eric Malitzke hat das ideale Profil, um unsere erfolgreiche Strategie nach einer geordneten Übergabe in diese neue Entwicklungsphase zu führen.“

Eric Malitzke war seit 2015 als CEO von Fiege Schweiz für die internationale Fiege Gruppe tätig, einem der führenden Kontraktlogistiker Europas. Zuvor hatte er seit 2012 bei Amazon als Director Operations den Aufbau der Amazon-Logistikzentren in Polen geleitet. Begonnen hat der gebürtige Frankfurter seine Karriere beim Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport. Seit 2003 war Malitzke Geschäftsführer des Flughafens Leipzig/Halle, bevor er 2009 als Chef des Leipziger DHL-Hubs zur Deutschen Post wechselte.

Pressekontakt

Peter Rey

Manager Media & Digital Relations

Verstärkung für die Führungsspitze

Medium (2691kb)

DOCX

Eric Malitzke

Medium (2485kb)

JPG

Bildmotiv: Eric Malitzke (46) wird ab Anfang 2020 als CEO den Vorsitz der Geschäftsführung von DPD Deutschland übernehmen.