21. Juli 2021 | Update

Leichte Besserung in Unwetterregionen

Derzeit verzeichnen wir eine leichte Entspannung in den vom Hochwasser schwer betroffenen Gebieten. Jedoch rechnen wir auch in den kommenden Tagen mit Zustellhindernissen, da zahlreiche Straßen weiterhin gesperrt oder noch nicht geräumt sind. Für unsere Zusteller*innen und Mitarbeiter*innen gilt hier: Sicherheit geht vor. Daher kann es zu Verzögerungen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass alle Pakete so schnell wie möglich zugestellt werden, sofern es die jeweiligen Verhältnisse vor Ort zulassen.

Die Abholung und Zustellung ist derzeit in Erftstadt und Bad Münstereifel wieder möglich, allerdings mit Verzögerungen, da die Orte nach wie vor stark betroffen sind. Insbesondere die Orte Kordel, Newel, Ahrweiler, Ahrbrück, Antweiler, Winnerath, Dernau und Mayschoß sind innerhalb unserer Zustellgebiete besonders stark betroffen. Unsere Dienstleistungen sind dort demnach derzeit nur stark eingeschränkt möglich. Aktuell ist noch nicht absehbar, wann sich die Situation gänzlich entspannt und alle Straßen wieder sicher befahrbar sind. Sobald dies der Fall ist, werden eventuelle Rückstände so schnell wie möglich abgebaut. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Sicherheit unserer Mitarbeiter höchste Priorität hat und wir den gewohnten Zustellbetrieb darum nur bei sicheren Straßenverhältnissen gewährleisten können.