Your delivery experts

[email protected]

Die DPD Deutschland GmbH, mit Sitz in der Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg, 
Deutschland, nachfolgend DPD genannt, möchte mit dieser Datenschutzerklärung ein höchstmögliches Maß an Transparenz und Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei DPD bieten.

Als Postdienstleister ist es die primäre Aufgabe von DPD Sendungen im Auftrag der Versender an die vorgesehenen Empfänger sicher und verlässlich zu zustellen und dabei alle gesetzlichen Anforderungen und die notwendige Wahrung der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität im Umgang mit den DPD anvertrauten Daten nach dem Stand der Technik einzuhalten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegt DPD hierbei den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie dem Postgesetz (PostG) und der daraus resultierenden Postdienstdatenschutzverordnung (PDSV).

Wir verarbeiten Ihre Daten aus diesen Gründen in der Regel auf der Grundlage von Artikel 6 (1a - Einwilligung), 6 (1b - Vertraglichen Beziehungen), 6 (1c - gesetzlichen Anforderungen) und 6 (1f - berechtigtem Interesse) DSGVO, §26 BDSG-neu (Beschäftigtendaten) und §5 PDSV (Sendungs-, Abrechnungs- und Bestandsdaten). Nähere Infos dazu erhalten Sie unten und innerhalb der Beschreibungen einzelner Services.

Unseren Datenschutzbeauftragten Michael Mayer erreichen Sie unter [email protected]. Sollte Ihnen irgendetwas unklar sein zögern Sie nicht mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt aufzunehmen.

Bei Fragen rund um den Paketversand nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Wenn Sie ihre Rechte nach Artikel 15-22 DSGVO wahrnehmen wollen, können Sie unser Datenschutzformular nutzen. (Bitte beachten Sie: Mit diesem Formular werden keine Fragen zum Paketversand beantwortet.) Dort können Sie auch formell Auskunft zu Ihren Daten, die Sperrung und Berichtigung von Daten als auch die Löschung von Daten beantragen. Sollten wir Ihrer Ansicht nach ein Daten- oder Sicherheitsleck haben, können Sie dies dort auch melden. DPD wird Ihr Anliegen prüfen, bei Rückfragen dazu mit Ihnen in Kontakt treten oder Ihnen die entsprechende Antwort zukommen lassen. Bitte bedenken Sie, dass E-Mails nicht zwingend von DPD sein müssen, nur weil eine entsprechende Absenderadresse dort vermerkt ist und gehen Sie mit suspekten Antworten oder Anfragen entsprechend um. DPD wird Sie niemals nach einem Kennwort oder einem anderen geheimen Identifikationsmerkmal befragen. Allerhöchstens benötigen wir Ihre Sendungs- oder Paketinformationsnummer, Ihre Empfangs-PLZ und ggf. eine Kundennummer von Ihnen.

Die für DPD zuständige Aufsichtsbehörde ist
"Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit,
Referat 24, Husarenstr. 30, D-53117 Bonn"

Konkrete Datenschutzinformationen zu einzelnen Produkten oder Services:

Matomo

Unsere Website nutzt den Webanalysedienst Matomo. Hiermit werden Daten zu statistischen und Optimierungszwecken gesammelt. Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse Ihrer Nutzung des Services ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie in Ihrem Browser die „Do not Track“ Einstellung aktiviert haben, dann werden keine Daten durch Matomo gespeichert. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Google Analytics

Zur Optimierung unseres Services verwenden wir Google Analytics und unsere eigenen statistischen Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google, der zum Zwecke der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Services verwendet wird. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung des Services ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung des Services (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung des Services auszuwerten und um Reports über die Aktivitäten für die Servicebetreiber zu erstellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de widersprechen. Außerdem nutzen wir Remarketingfunktionen und Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen von Google Analytics, um Besuchern der Webseite zielgerichtete Anzeigen auf den Partner-Webseiten des Google Display- und Suchnetzwerks anzuzeigen. Durch Speicherung von Cookies kann das Nutzerverhalten analysiert und interessenbasierte Werbung geschaltet werden. Der Erhebung und Verwendung für Werbezwecke können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über folgenden Link widersprechen: http://www.google.de/settings/ads

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 (1f) DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet.

Google DBM und DFP (Doubleclick for Publisher) Small Business Server
  
Für die Schaltung von Online-Werbung setzt DPD Drittanbietersoftware ein. Hierbei handelt es sich um den Google DFP Small Business Server. Dieser Dienst wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043, USA zur Verfügung gestellt. DPD nutzt diesen Dienst ausschließlich zur Verwaltung von Kundenbannern und seinen eigenen Bannern ohne die Nutzung von Drittanbieternetzwerken um die Generierung von Cookies auf Ihrem System auf ein Minimum zu reduzieren. Obgleich der Tatsache, dass auf unserer Webseite keine interessenbezogenen Anzeigen von Google geschaltet werden, erhebt Google systembedingt anonymisierte Nutzerdaten. Mithilfe der Anzeigeneinstellungen von Google können Sie die interessenbezogenen Anzeigen deaktivieren[http://www.google.de/settings/ads]. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingung im Hinblick auf Werbung. [http://www.google.de/policies/technologies/ads]

Alle von uns gesetzten Cookies, deren Zweck und Geltungsdauer entnehmen Sie der folgenden Tabelle:

  Cookiename                         

 Gültigkeitsdauer     

Beschreibung

  Cookiebanner

  12 Monate

Info Banner über die Verwendung von Cookies, wird gesetzt damit der Banner am oberen Bildschirmrand nicht mehr angezeigt wird.

  _pk_id_1.8076

  12 Monate

Matomo/Piwik

  _pk_ses_1.8076

  1 Tag

Matomo/Piwik

  _pk_id_28.8076

  21 Tage

Matomo/Piwik

  _pk_ses_28.8076

  1 Tag

Matomo/Piwik

 BIGipServerwww_dpd_com_http  

  Sitzungsende

Technisch nochwendiges Cookie. Kommt vom Load Balancer, darin wird die Webnode gespeichert, damit man immer zur gleichen weitergeleitet wird und seine Session behält

  GUEST_language_ID

  7 Monate

Spracheinstellung werden in diesem Cookie gespeichert

  COOKIE_SUPPORT

  7 Monate

Einige generelle Einstellungen zu MyDPD Pro

  LFR_SESSION_STATE_379858

  Sitzungsende

MyDPD Pro: Liferay Session

  MYDPD_USERHOME_URL

  Sitzungsende

MyDPD Pro: Cookie für die Rückführung nach Logout zur Website

  JSESSIONID

  Sitzungsende

MyDPD Pro: Session Handling für Webnode

  ASP.NET_SessionId

  Sitzungsende

MyDPD Bus: Server Sessioncookie

  UserData

  Sitzungsende

MyDPD Bus: MyDPDBusiness SessionCookie Benutzerkennung Kundengruppe Kundengruppenfreischaltungen

  Google „_ga“

  2 Jahre

Wird genutzt, um Webseitenbesucher zu unterscheiden

  Google „_gid“

  24 Stunden

Wird genutzt, um Webseitenbesucher zu unterscheiden

  Google „_gat“

  1 Minute

Wird verwendet um die Anfragerate zu reduzieren. Wenn Google Analytics via Google Tag Manager eingebunden ist, wird der Cookie _dc_gtm_<property-id> genannt.

Stand: 05/2018

Wichtige Infos für Versender

Erfahren Sie mehr zur Auftragsverarbeitung mit DPD und der Nutzung von Predict im Rahmen der EU-DSGVO.

Mehr erfahren