Your delivery experts

Soziale Verantwortung.

 
Wir verstehen uns als aktiven Bestandteil der Gesellschaft, in der wir arbeiten. Daher unterstützen wir eine Vielzahl sozialer Projekte und Organisationen: mit der Expertise und Arbeitskraft unserer Mitarbeiter oder finanziellen Mitteln. Mit der Gründung der DPD Stiftung stärken wir das soziale Engagement in Deutschland und darüber hinaus.

 

Die DPD Stiftung wurde 2016 gegründet und setzt sich laut ihrer Satzung besonders für die Bedürfnisse und Rechte von Kindern, jungen Erwachsenen und Familien ein. Die Bekämpfung von Armut sowie die Förderung von Bildungsprojekten steht dabei im Mittelpunkt. Die Stiftung Hilfe mit Plan verwaltet als Treuhänderin die gemeinnützige Verwendung der Gelder gemäß dem Stiftungszweck und unterstützt Projekte von Plan International Deutschland e.V. Sie fungiert zudem als Dachstiftung für zahlreiche Treuhandstiftungen.

Eine wesentliche Säule der Stiftungsaktivitäten ist die Partnerschaft mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland. Schon zu Beginn übernimmt die DPD Stiftung mehr als 100 Patenschaften für Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika. Plan International unterstützt auf diese Weise Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Kinder sowie ihrer Familien und Gemeinden. Die Verbesserung von Bildungschancen ist dabei ein Schwerpunkt. Bei DPD werden die Patenschaften durch Auszubildende an Standorten in ganz Deutschland betreut. Die Zahl der Patenschaften wird sich kontinuierlich weiter erhöhen. Im Laufe der Zeit sollen neben den Patenschaften auch weitere Plan-Projekte unterstützt werden.

Daneben soll die DPD Stiftung aber auch eigenen Mitarbeitern bei persönlichen Schicksalsschlägen helfen: Jeder Mensch kann plötzlich und unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten. In solchen Fällen will die DPD Stiftung DPD Mitarbeitern, Systempartner und Zustellern, Hallenunternehmern und deren Angehörigen unter die Arme greifen. Hierfür wurde der DPD Hilfsfond eingerichtet, der unkompliziert, schnell und flexibel finanzielle Hilfe leistet, wenn das soziale Netz nicht mehr greift.

 

Unser Ziel ist es, regionale und lokale Netzwerke dort zu stärken, wo wir für die Menschen unterwegs sind. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter und verschiedene soziale Projekte und gemeinnützige Organisationen. Zudem fördern wir das soziale Engagement innerhalb unserer Belegschaft.

 

Für DPD arbeiten viele Menschen, die jeden Tag außergewöhnliche Leistungen erbringen: Sie entwickeln kreative Lösungen, bringen sich mit besonderen Ideen in ihrem Team ein oder gehen die Extra-Meile. Für diesen außerordentlichen Einsatz möchten wir uns bedanken und haben deswegen bereits im November 2013 die Aktion „Ausgezeichnet“ gestartet. Das Besondere: Unsere Mitarbeiter können selbst vorschlagen, wer eine Auszeichnung verdient hat.

Die Auszeichnungen werden von einem Auszeichnungsteam aus verschiedenen Unternehmensbereichen vergeben. Die prämierten DPD Mitarbeiter, Systempartner und Zusteller freuen sich nicht nur über die besondere Wertschätzung durch ihre Kollegen, sondern erhalten zudem einen Danke-Gutschein im Wert von 20 Euro von DPD.

Am Standort unserer Unternehmenszentrale in Aschaffenburg loben wir seit 2009 jährlich 30.000 Euro für gemeinnützige Organisationen und Projekte in der Region aus. Wohin die Gelder fließen, entscheidet eine Jury unter der Beteiligung von DPD Mitarbeitern, Kirchen sowie der Stadt Aschaffenburg.

Jedes Jahr organisieren wir außerdem mehrere „DPD Helfertage“. Hier packen unsere Mitarbeiter selbst tatkräftig an, sei es, um dem Katzenhaus im Tierheim einen neuen Anstrich zu verpassen, einen Kindergarten zu renovieren oder bei regionalen Veranstaltungen zu unterstützen. Jährlich sind wir bei rund zehn Helfertagen im Einsatz.

Wir verstehen uns an allen 78 Standorten in Deutschland als starker Partner der Menschen vor Ort. Mit einer Vielzahl an Aktionen unterstützen unsere DPD Niederlassungen daher Initiativen in ihrer Region.

Ausgewählte Beispiele:

  • DPD in Ludwigsburg spendete in den letzten Jahren 15.000 Euro für die Kinderhilfsaktion „Herzenssache“, mit der Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden.
  • In Wuppertal verschenkte die dortige Niederlassung Christbäume an Kindergärten und übernahm auch die Zustellung dieser besonderen „Weihnachtspakete“.
  • Die DPD Niederlassung in Villingen-Schwenningen hat seit 2005 mehr als 20.000 Euro an das Rehabilitationszentrum Katharinenhöhe in Schönwald gespendet.

In der DPD Akademie bieten wir unseren Mitarbeitern ein breites Schulungs- und Weiterbildungsprogramm. Mit Seminaren zu mehr als 40 Themen können Mitarbeiter aller Bereiche ihre persönlichen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Das Angebot umfasst nicht nur fachliche Themen wie Ladungssicherheit, Kundenservice oder Qualitätssicherung. Wir bieten unseren Mitarbeitern auch vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Dafür stehen etwa Seminare zu Rhetorik, Selbst- und Fremdbild oder emotionaler Intelligenz.

Wissen weitergeben, Werte vermitteln und Hilfestellung beim Berufsstart geben: DPD nimmt seine Verantwortung als Arbeitgeber ernst und bildet in 12 verschiedenen Berufsbildern aus.

Vom Bürokaufmann über die Fachkraft für Lagerlogistik bis hin zum Fachinformatiker. Wir bieten jungen, engagierten Frauen und Männern ein spannendes Arbeitsumfeld mit hervorragender Perspektive: Die meisten Azubis werden nach Beendigung ihrer Ausbildung übernommen.