DPD Print

Das Programm, um einfach DPD Paketscheine zu drucken.

DPD Print

Das Programm, um einfach DPD Paketscheine zu drucken.

Mit DPD Print können Sie als Geschäftskunde schnell und einfach Ihre DPD Paketscheine drucken. Arbeiten Sie an einem Einzelplatz oder binden Sie so viele Arbeitsplätze an, wie Sie benötigen. Nutzen Sie mit DPD Print alle DPD Produkte und Services.


DPD Print - Ihr Versandsystem zur Verarbeitung sehr großer Paketmengen

Technische Voraussetzungen zur Nutzung von DPD Print: Windows 8/ Windows 10 sowie Laserdrucker oder Thermo-Direktdrucker, mindestens 700 MB Festplattenspeicher, Internetanschluss

sownload

Immer auf dem aktuellen Stand

mit den online Programm- & Routendatenupdates

IT Anbindung

Uneingeschränkte Anbindung an Arbeitsplätzen

mit dem eigenen Dienst für Client-Server Installationen

ebay Import

Sicherer & leichter Datenimport

mittels moderner JDBC-Schnittstellen möglich

parcel

Unterstützt alle DPD Produkte & Services

wie z.B. Gefahrgutversand, B2C Retourenversand

Wichtige Informationen zu DPD Print.

Entdecken Sie unser Handbuch.

Downloads zu DPD Print

DPD Print Change Releases

Small (182kb)

PDF

DPD Print Handbuch

Large (9560kb)

PDF

Meist gestellte Fragen zu DPD Print

Filter
Filter
  • DPD Print
Clear filters

Was ist DPD Print?

DPD Print ist das Paketschein-Druckprogramm von DPD für das einfache Abwickeln Ihres Paketversandes.

Kann ich DPD Print vorab testen und wenn ja, wo kann ich mir eine Testversion herunterladen?

Prinzipiell können Sie DPD Print mit einer Testversion betreiben und ausprobieren. Klären Sie aber bitte vorher mit Ihrem zuständigen DPD Sales Ansprechpartner ab, ob DPD Print das für Sie geeignete Paketschein-Drucksystem ist, das Sie für Ihren Versand einsetzen werden. Ist das der Fall, können Sie sich eine Testversion mit Demo-Mandant unter folgender URL herunterladen und installieren:

http://delisprint.dpd.com/download/v6/setupDPDPrint.exe 

ID Check: An wen erfolgt die Zustellung eines Pakets?

Die Auslieferung erfolgt ausschließlich an eine empfangsberechtigte Person, die zuvor bei Auswahl der Option „ID Check“ im Bereich „Zusätzliche Angaben“ der DPD Print-Auftragserfassung bestimmt wurde. Die Angabe einer Telefonnummer ist optional möglich.  

Welche Systemvoraussetzungen benötige ich für DPD Print?

Die Mindestanforderung für die Installation von DPD Print sind ein Rechner mit Windows 8.x (oder höher), Minimum 700 MB Festplattenspeicher für die Installation und 3GB freier Festplattenspeicher für einen reibungslos laufenden Betrieb des Programms. Des Weiteren müssen mindestens 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen sowie eine Internetverbindung. 

Wie kann ich bei DPD Print meine Konfigurations- bzw. Mandantendatei einlesen?

Ihre Konfigurationsdatei finden Sie erstmalig in der E-Mail zur Freischaltung von DPD Print. Sie ist zwei Wochen gültig und darf nur an einem PC eingelesen werden.

  1. Speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte ab.

  2. Melden Sie sich in DPD Print als Administrator an.

  3. Wählen Sie im Menü „Konfiguration“ -> „Mandantenverwaltung“ -> „Mandanten importieren“.

  4. Wählen Sie die Konfigurationsdatei aus dem Verzeichnis, in dem Sie sie gespeichert haben, zum importieren aus.